StartProdukte > Fördertechnik > Kratzerförderer

 
Kratzerförderer
 
Individualisten der Entsorgung
Obwohl der Aufbau eines Kratzerförderers recht einfach gestaltet ist, sind diese Förderer Individualisten zur Lösung meist schwieriger Entsorgungsprobleme. Hauptsächlich werden unsere Kratzerförderer für den Transport von trockenen oder nassen Spänen, Zunder und sedimentiertem Schlamm aus Flüssigkeitsbecken eingesetzt. Unsere individuell konstruierten Kratzerförderer finden Sie als Einzelförderer an Werkzeugmaschinen oder innerhalb verketteter Fördersysteme, wie z.B. zur Beschickung von Entölungszentrifugen.
 
Einwandfreie Funktion im Fokus
  Zwischen zwei Antriebsketten sind in definierten Abständen Kratzerbleche geschraubt, die das Fördergut über den Boden des Fördertrogs schieben. Angestrebt wird eine Förderung im Untertrum, da diese Bauform konstruktiv einfacher umsetzbar ist. Das Fördergut muss jedoch durch die im Obertrum rücklaufenden Kratzer durchfallen. Ist dies aufgrund der Fördergutgeometrie problematisch, besteht die Möglichkeit, auch im Obertrum zu fördern.

Die Verwendung von Lochblechböden erlaubt es, hochwertige Schneidöle abzuscheiden. Die anfallenden Kühlschmierstoffe werden zur Weiterverarbeitung im Fördertrog gesammelt, abgepumpt und gefiltert. Hier bieten wir Ihnen umfangreiches Zubehör an.
 

Optimierte Konstruktion für verringerte Stillstandzeiten
Die Ausbildung der Kratzer, des Trogs sowie die Wahl der Kettengrößen und -typen sind individuell auf Ihr Fördervorhaben abgestimmt. Die Art der Kettenführung und Späneleitung innerhalb des Förderkanals ist extrem wichtig für einen problemlosen Dauerbetrieb. Vielfach hat der Trog einen trapezförmigen Förderquerschnitt, damit eine Spänezentrierung weit von den Ketten entfernt stattfinden kann. Alternativ setzen wir auch umlaufende Bordkanten mit Abstreifschabern sowie Sonderumlenkungen anstelle der üblichen Kettenradumlenkungen ein. Bei beengten Höhenverhältnissen können Abdeckleitbleche die Spänezentrierung in Förderbandmitte übernehmen.
 

Robust gegen Verschleiß
Da wir Bodenblech und die Kratzer aus Manganhartstahl fertigen, erreichen unsere Kratzerförderer sehr hohe Standzeiten. Die von uns eingesetzten gesenkgeschmiedeten Steckketten sind unempfindlich gegen Spanverkeilungen und Stoßlasten. Im Bedarfsfall ermöglichen geschraubte Kratzer eine einfache und schnelle Wartung.
 

Anwendungsbereiche
Kratzerförderer finden Anwendung in folgenden Bereichen: